Das Leben in der Natur, wirkt sich auf verschiedene Weise positiv auf den Menschen aus. Es gibt 7 Veränderungen, welche besonders auffällig sind, und die als die 7 Symptome der Wildnis bezeichnet werden

1. Heilige Stille
Dadurch dass in der Natur die vielen Eindrücke fehlen mit denen wir uns sonst fast immer ablenken, kommen wir selbst zur Ruhe und können unsere eigene innere Stimme wieder hören.

2. Glücklich sein
Das Leben in der Natur erfordert viel Aufmerksamkeit für den gegenwärtigen Augenblick. Man lebt also mehr im "Jetzt" und hört auf den Gedanken an Vergangenheit und  Zukunft zu verschwenden. Dadurch wird man automatisch zufriedener und glücklicher.

3. Gesundheit
Nahezu alle Wildpflanzen von denen man sich als wildlebender Mensch ernährt, sind auch Heilpflanzen. Anders als die meisten Lebensmittel welche wir zu sich nehmen, und die unserem Körper meist stark belasten, unterstützt uns die Wildnahrung bei der Reaktivierung unserer Selbstheilungskräfte. Dadurch dass wir zudem in engeren Kontakt mit unseren inneren Stimme kommen, fällt es uns leichter einen heilsamen Lebensstil zu fühlen.

4. Gemeinschaft, Netzwerk
Wer längere Zeit in der Natur lebt, erkennt und erlebt dass alles Leben miteinander verbunden ist. Man spürt eine tiefere Verbindung zu sich selbst, seinen Mitmenschen den Tieren und den Pflanzen. Dadurch nimmt in der Zivilisation erlebte Gefühl der Einsamkeit ab und ein Gefühl der Gemeinschaft mit allem tritt an seine Stelle.

5. Wirklich hilfreich sein
Das Leben in der Natur erfordert aktives und eigenverantwortliches Handeln. Jede Handlung hat eine sofortige Konsequenz. Dadurch entsteht ein Bewusstsein dafür, wann welche Handlungen angebracht sind. So können wir uns  gegenseitig wirklich helfen.

6. Gnade und positive Gefühle
Dadurch dass man zu einem Teil der Natur wird, wird automatisch die Dankbarkeit und das Verständnis für alles was einem begegnet größer. Alles trägt zum persönlichen Wachstum bei und man erkennt, dass es keine Negativität gibt.

7. Lebendig werden
Man hört sich vor sich selbst und seinen eigenen Ängsten zu verstecken und kann die Angebote zur Weiterentwicklung annehmen. Kindheitstraumata werden aufgelöst und Blockaden werden abgebaut. Man beginnt wirklich zu Leben.

 
 
     
 
 
Kontakt Impressum Was machen wir Unsere Philosophie Team Highlights Presse Heiko Gärtner